Jetzt Fan werden! – Das Helmstedt-Wiki bei Facebook.png Facebook, Googleplus.png Google+, Twitter.png Twitter

Kommunalwahlen 2016

aus Helmstedt-Wiki, der freien Enzyklopädie über den Landkreis Helmstedt
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder Abschnitt wird gerade im größeren Maße bearbeitet oder ausgebaut. Warte bitte mit Änderungen, bis diese Markierung entfernt ist, oder wende dich an den Bearbeiter, um zu vermeiden.

Dieser Baustein sollte nur für kurze Zeit – in der Regel einen Tag oder wenige Tage – eingesetzt und dann wieder entfernt werden. Kontinuierliche Weiterarbeit am Artikel sollte erkennbar sein.

Die Kommunalwahlen 2016 fanden am 11. September 2016 statt.

Im Landkreis Helmstedt fanden neben den Wahlen für die Vertretungen in den Ortsteilen, Gemeinden, Samtgemeinden und Städten auch die Direktwahlen der Bürgermeister/innen bzw. Samtgemeindebürgermeister/innen in der Gemeinde Lehre sowie den Samtgemeinden Samtgemeinde Nord-Elm und Samtgemeinde Velpke statt.

Für den Kreistag des Landkreises Helmstedt wurden 42 Kreistagsabgeordnete für eine Wahlperiode von fünf Jahren gewählt.

Gleichzeitig fand an diesem Tag die Direktwahl eines Landrates für den Landkreis Helmstedt statt. Nach dem vorzeitigen Ausscheiden des Landrates Matthias Wunderling-Weilbier im Dezember 2013 und dem vorläufigen Verzicht einer Neuwahl hat der Kreistag die zeitgleiche Durchführung dieser Direktwahl mit den allgemeinen Kommunalwahlen beschlossen. Da keiner der Kandidaten die absolute Mehrheit der Stimmen auf sich vereinen konnte, kommt es am 25. September 2016 zu einer Stichwahl zwischen Gerhard Radeck (CDU) und Hans Werner Schlichting (SPD).

Landratswahl[Bearbeiten]

Für die Landratswahl des Landkreises Helmstedt standen vier Kandidaten zur Wahl: Ulrich Engelke (Die Linke), Jörg Pohl (parteilos), Gerhard Radeck (CDU) und Hans Werner Schlichting (SPD). Da keiner der Kandidaten die absolute Mehrheit der Stimmen auf sich vereinen konnte, kam es am 25. September 2016 zu einer Stichwahl zwischen Gerhard Radeck (CDU) und Hans Werner Schlichting (SPD). Als Sieger dieser Stichwahl ging Gerhard Radeck hervor, der 60,69% aller gültigen Stimmen erhielt.

Kandidaten und Ergebnisse
(1. Wahlgang)[1]
Name Partei Stimmen  %
Ulrich Engelke Die Linke 2.212 5,37 %
Jörg Pohl Parteilos 3.785 9,19 %
Gerhard Radeck CDU 17.840 43,35 %
Hans Werner Schlichting SPD 17.315 42,07 %

42.630 von 77.442 wahlberechtigten Personen gaben im ersten Wahlgang ihre Stimmen ab. Die Wahlbeteiligung lag bei 55,04%.

Kandidaten und Ergebnisse
(2. Wahlgang)[2]
Name Partei Stimmen  %
Gerhard Radeck CDU 14.881 60,69 %
Hans Werner Schlichting SPD 9.637 39,30 %

24.743 von 77.521 wahlberechtigten Personen gaben im ersten Wahlgang ihre Stimmen ab. Die Wahlbeteiligung lag bei 31,91%.

Kreistagswahl[Bearbeiten]

Kreistagswahl 2016 (Landkreis Helmstedt
Gesamtergebnis
 %
40
30
20
10
0
34,47%
33,65%
7,63%
5,84%
4,35%
1,64%
1,53%
8,00%
1,53%
Gewinne und Verluste
Im Vergleich zu 2011
 %p
   8
   6
   4
   2
   0
  -2
  -4
  -6
  -8
-7,43%
-1,17%
-1,40%
+0,13%
+1,21%
-1,41%
-0,77%
+8,00%
+1,53%
</div>

Bei der Kreistagswahl im Landkreis Helmstedt gaben 42.671 von 77.442 wahlberechtigten Personen ihre Stimmen ab. Die Wahlbeteiligung lag bei 55,10%.[3] Es ergibt sich die folgende Sitzverteilung im Kreistag:

  • SPD: 15 Sitze
  • CDU: 14 Sitze
  • GRÜNE: 3 Sitze
  • UWG: 2 Sitze
  • FDP: 2 Sitze
  • NPD: 1 Sitz
  • LINKE: 1 Sitz
  • AfD: 3 Sitze
  • ZIEL: 1 Sitz

Bürgermeister- bzw. Samtgemeindebürgermeisterwahlen[Bearbeiten]

Lehre[Bearbeiten]

Bei der Bürgermeisterwahl der Gemeinde Lehre stand nur ein Kandidat zu Wahl: der parteilose Andreas Busch. 5.906 von 10.022 wahlberechtigten Personen gaben ihre Stimmen ab. Die Wahlbeteiligung lag bei 58,93%. Als Sieger ging Andreas Busch hervor, der 85,66% aller gültigen Ja-Stimmen erhielt.[4]

Gesamtergebnis
Name Partei Stimmen  %
Andreas Busch Parteilos 4.934 85,66%

Samtgemeinde Nord-Elm[Bearbeiten]

Bei der Samtgemeindebürgermeisterwahl der Samtgemeinde Nord-Elm stand nur ein Kandidat zu Wahl: der parteilose Matthias Lorenz. 3.102 von 4.861 wahlberechtigten Personen gaben ihre Stimmen ab. Die Wahlbeteiligung lag bei 63,81%. Als Sieger ging Matthias Lorenz hervor, der 85,76% aller gültigen Ja-Stimmen erhielt.[5]

Gesamtergebnis
Name Partei Stimmen  %
Matthias Lorenz Parteilos 2.613 85,76%

Samtgemeinde Velpke[Bearbeiten]

Bei der Samtgemeindebürgermeisterwahl der Samtgemeinde Velpke stand nur ein Kandidat zu Wahl: der parteilose Rüdiger Fricke. 6.455 von 10.639 wahlberechtigten Personen gaben ihre Stimmen ab. Die Wahlbeteiligung lag bei 60,67%. Als Sieger ging Rüdiger Fricke hervor, der 76,23% aller gültigen Ja-Stimmen erhielt.[6]

Gesamtergebnis
Name Partei Stimmen  %
Rüdiger Fricke Parteilos 4.774 76,23%

Stadt- und Ortsräte[Bearbeiten]

Helmstedt[Bearbeiten]

Stadtratswahl 2016 (Helmstedt)
Vorläufiges Endergebnis
 %
40
30
20
10
0
35,54%
34,66%
7,04%
6,07%
2,43%
3,01%
8,12%
3,24%
Gewinne und Verluste
Im Vergleich zu 2011
 %p
 10
   8
   6
   4
   2
   0
  -2
  -4
  -6
-4,85%
-1,07%
-1,05%
+2,60%
-1,10%
+0,38%
+8,12%
+0,39%
</div>

Bei der Stadtratswahl in Helmstedt gaben 9.532 von 19.485 wahlberechtigten Personen ihre Stimmen ab. Die Wahlbeteiligung lag bei 48,9%.[7] Es ergibt sich voraussichtlich die folgende Sitzverteilung im Stadtrat:

  • SPD (12 Sitze)
  • CDU (12 Sitze)
  • Grüne (2 Sitze)
  • FDP (2 Sitze)
  • NPD (1 Sitz)
  • Linke (1 Sitz)
  • AfD (3 Sitze)
  • UWG (1 Sitz)

Barmke[Bearbeiten]

Bei der Ortsratswahl in Barmke gaben 475 von 679 wahlberechtigten Personen ihre Stimmen ab. Die Wahlbeteiligung lag bei 70,0%.[8] Es ergibt sich voraussichtlich die folgende Sitzverteilung im Ortsrat:

  • SPD (33,6%, 2 Sitze)
  • CDU (58,9%, 4 Sitze)
  • AfD (7,5%, 1 Sitz)

Emmerstedt[Bearbeiten]

Bei der Ortsratswahl in Emmerstedt gaben 1.043 von 1.740 wahlberechtigten Personen ihre Stimmen ab. Die Wahlbeteiligung lag bei 59,9%.[9] Es ergibt sich voraussichtlich die folgende Sitzverteilung im Ortsrat:

  • SPD (51,2%, 5 Sitze)
  • CDU (35,6%, 3 Sitze)
  • NPD (10,1%, 1 Sitz)
  • LINKE (3,1%, kein Sitz)

Königslutter am Elm[Bearbeiten]

Bei der Stadtratswahl in Königslutter am Elm gaben 7.597 von 13.199 wahlberechtigten Personen ihre Stimmen ab. Die Wahlbeteiligung lag bei 57,55%.[10]

  • SPD (37,11%, 11 Sitze)
  • CDU (36,43%, 11 Sitze)
  • Grüne (9,08%, 3 Sitze)
  • UWG (10,69%, 3 Sitze)
  • FDP (4,30%, 1 Sitz)
  • Johannes Weihe (2,36%, 1 Sitz)

Beienrode/Uhry[Bearbeiten]

Bei der Ortsratswahl in Beienrode und Uhry gaben 334 von 575 wahlberechtigten Personen ihre Stimmen ab. Die Wahlbeteiligung lag bei 58,08%.[11]

  • Freie Wähler Beienrode/Uhry (FWBU) (100%, 7 Sitze)

Boimstorf/Rotenkamp[Bearbeiten]

Bei der Ortsratswahl in Boimstorf und Rotenkamp gaben 361 von 497 wahlberechtigten Personen ihre Stimmen ab. Die Wahlbeteiligung lag bei 72,63%.[12]

  • FL (51,20%, 4 Sitze)
  • FLB (48,79%, 3 Sitze)

Bornum am Elm[Bearbeiten]

Bei der Ortsratswahl in Bornum am Elm gaben 463 von 674 wahlberechtigten Personen ihre Stimmen ab. Die Wahlbeteiligung lag bei 68,69%.[13]

  • SPD (54,95%, 5 Sitze)
  • CDU (45,04%, 4 Sitze)

Glentorf/Klein Steimke[Bearbeiten]

Bei der Ortsratswahl in Glentorf und Klein Steimke gaben 291 von 462 wahlberechtigten Personen ihre Stimmen ab. Die Wahlbeteiligung lag bei 62,98%.[14]

  • WGGK (100%, 7 Sitze)

Groß Steinum/Schickelsheim[Bearbeiten]

Bei der Ortsratswahl in Groß Steinum und Schickelsheim gaben 236 von 377 wahlberechtigten Personen ihre Stimmen ab. Die Wahlbeteiligung lag bei 62,59%.[15]

  • WG (100%, 5 Sitze)

Königslutter am Elm[Bearbeiten]

Bei der Ortsratswahl in Königslutter am Elm gaben 3.747 von 7.302 wahlberechtigten Personen ihre Stimmen ab. Die Wahlbeteiligung lag bei 51,31%.[16]

  • SPD (35,47%, 4 Sitze)
  • CDU (36,02%, 4 Sitze)
  • Grüne (10,75%, 1 Sitz)
  • UWG (17,75%, 2 Sitze)

Lauingen[Bearbeiten]

Bei der Ortsratswahl in Lauingen gaben 454 von 654 wahlberechtigten Personen ihre Stimmen ab. Die Wahlbeteiligung lag bei 69,41%.[17]

  • SPD (61,55%, 4 Sitze)
  • Grüne (18,51%, 1 Sitz)
  • Lauinger Wählergemeinschaft (LWG) (19,93%, 2 Sitze)

Lelm[Bearbeiten]

Bei der Ortsratswahl in Lelm gaben 380 von 591 wahlberechtigten Personen ihre Stimmen ab. Die Wahlbeteiligung lag bei 64,29%.[18]

  • SPD (30,00%, 2 Sitze)
  • CDU (70,00%, 5 Sitze)

Ochsendorf[Bearbeiten]

Bei der Ortsratswahl in Ochsendorf gaben 276 von 397 wahlberechtigten Personen ihre Stimmen ab. Die Wahlbeteiligung lag bei 69,52%.[19]

  • SPD (100%, 5 Sitze)

Rhode[Bearbeiten]

Bei der Ortsratswahl in Rhode gaben 253 von 404 wahlberechtigten Personen ihre Stimmen ab. Die Wahlbeteiligung lag bei 62,62%.[20]

  • SPD (70,69%, 4 Sitze)
  • CDU (29,30%, 1 Sitze)

Rottorf[Bearbeiten]

Bei der Ortsratswahl in Rottorf gaben 284 von 454 wahlberechtigten Personen ihre Stimmen ab. Die Wahlbeteiligung lag bei 62,55%.[21]

  • SPD (44,93%, 3 Sitze)
  • CDU (55,06%, 4 Sitze)

Schöningen[Bearbeiten]

Bei der Stadtratswahl in Schöningen gaben 4.723 von 9.855 wahlberechtigten Personen gaben ihre Stimmen ab. Die Wahlbeteiligung lag bei 47,92%.[22]

  • SPD (39,37%, 11 Sitze)
  • CDU (34,64%, 10 Sitze)
  • Grüne (6,08%, 2 Sitze)
  • UWG (10,03%, 3 Sitze)
  • FDP (1,98%, kein Sitz)
  • ZIEL (5,00%, 1 Sitz)
  • Einzelbewerber Axel Schliephake (2,07%, 1 Sitz)
  • Einzelbewerber Cedrik Schwarzer (0,78%, kein Sitz)

Esbeck[Bearbeiten]

Bei der Ortsratswahl in Esbeck gaben 752 von 1.213 wahlberechtigten Personen gaben ihre Stimmen ab. Die Wahlbeteiligung lag bei 61,99%.[23]

  • SPD (34,06%, 4 Sitze)
  • Grüne (4,09%, 1 Sitze)
  • EW (61,84%, 8 Sitze)

Hoiersdorf[Bearbeiten]

Bei der Ortsratswahl in Hoiersdorf gaben 372 von 656 wahlberechtigten Personen gaben ihre Stimmen ab. Die Wahlbeteiligung lag bei 56,70%.[24]

  • HBL (100%, 9 Sitze)

Gemeinderäte[Bearbeiten]

Büddenstedt[Bearbeiten]

Bei der Gemeinderatswahl in Büddenstedt gaben 1.309 von 2.358 wahlberechtigten Personen gaben ihre Stimmen ab. Die Wahlbeteiligung lag bei 53,73%.[25]

  • SPD (37,16%, 5 Sitze)
  • CDU (23,92%, 3 Sitze)
  • UWG (26,82%, 3 Sitze)
  • AfD (9,14%, 1 Sitz)
  • Linke (2,96%, kein Sitz)

Bahrdorf[Bearbeiten]

Bei der Gemeinderatswahl in Bahrdorf gaben 989 von 1.608 wahlberechtigten Personen gaben ihre Stimmen ab. Die Wahlbeteiligung lag bei 61,50%.[26]

  • SPD (34,87%, 4 Sitze)
  • CDU (50,33%, 6 Sitze)
  • Grüne (4,98%, kein Sitz)
  • Einzelbewerber Karl-Heinz Schaare (5,48%, 1 Sitz)
  • Einzelbewerber Runkehl (4,31%, kein Sitz)

Danndorf[Bearbeiten]

Bei der Gemeinderatswahl in Danndorf gaben 1.181 von 1.986 wahlberechtigten Personen gaben ihre Stimmen ab. Die Wahlbeteiligung lag bei 59,46%.[27]

  • SPD (36,21%, 5 Sitze)
  • CDU (15,65%, 2 Sitze)
  • WGD (42,61%, 5 Sitze)
  • BüP (5,51%, 1 Sitz)

Grafhorst[Bearbeiten]

Bei der Gemeinderatswahl in Grafhorst gaben 577 von 881 wahlberechtigten Personen gaben ihre Stimmen ab. Die Wahlbeteiligung lag bei 65,49%.[28]

  • SPD (52,06%, 6 Sitze)
  • CDU (38,26%, 4 Sitze)
  • Grüne (9,66%, 1 Sitz)

Groß Twülpstedt[Bearbeiten]

Bei der Gemeinderatswahl in Groß Twülpstedt gaben 1.502 von 2.209 wahlberechtigten Personen gaben ihre Stimmen ab. Die Wahlbeteiligung lag bei 67,99%.[29]

  • SPD (38,20%, 5 Sitze)
  • CDU (39,16%, 5 Sitze)
  • Grüne (8,57% 1 Sitz)
  • Senger (14,05% 1 Sitz)

Velpke[Bearbeiten]

Bei der Gemeinderatswahl in Velpke gaben 2.215 von 3.947 wahlberechtigten Personen gaben ihre Stimmen ab. Die Wahlbeteiligung lag bei 56,11%.[30]

  • SPD (53,87%, 8 Sitze)
  • CDU (38,94%, 6 Sitze)
  • Grüne (7,18%, 1 Sitze)


Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Zweckverband Kommunale Datenverarbeitung Oldenburg (KDO): Gesamtergebnis Landratswahl, 21. September 2016.
  2. Zweckverband Kommunale Datenverarbeitung Oldenburg (KDO): Gesamtergebnis Stichwahl Landrat 25.09.2016, 29. September 2016.
  3. Zweckverband Kommunale Datenverarbeitung Oldenburg (KDO): Gesamtergebnis Kreistagswahl
  4. http://www.lehre.de/uploads/files/wahlergebnis_bm.pdf
  5. http://www.samtgemeinde-nord-elm.de/fileadmin/user_upload/Homepage/Kommunalwahl/2016/Schnellmeldungen/02_SchnellmeldungSGBM_11.09.2016.pdf
  6. http://wp1030976.server-he.de/Wahlen/Buergermeisterwahl2016/index.html
  7. Stadt Helmstedt: Wahl zum Rat der Stadt Helmstedt am 11.09.2016.
  8. Stadt Helmstedt: Wahl zum Ortsrat Barmke am 11.09.2016.
  9. Stadt Helmstedt: Wahl zum Ortsrat Emmerstedt 11.09.2016.
  10. Stadt Königslutter am Elm: Vorläufiges Gesamtergebnis Stadtratswahl 11.09.2016 (Wahl zum Stadtrat Königslutter), 15. September 2016.
  11. Stadt Königslutter am Elm: Vorläufiges Gesamtergebnis Ortsratswahl Beienrode/Uhry 11.09.2016 (Wahl zum Ortsrat Beienrode), 15. September 2016.
  12. Stadt Königslutter am Elm: Vorläufiges Gesamtergebnis Ortsratswahl Boimstorf/Rotenkamp 11.09.2016 (Wahl zum Ortsrat Boimstorf/Rotenkamp), 15. September 2016.
  13. Stadt Königslutter am Elm: Vorläufiges Gesamtergebnis Ortsratswahl Bornum 11.09.2016, 11. September 2016.
  14. Stadt Königslutter am Elm: Vorläufiges Gesamtergebnis Ortsratswahl Glentorf/Klein Steimke 11.09.2016, 11. September 2016.
  15. Stadt Königslutter am Elm: Vorläufiges Gesamtergebnis Ortsratswahl Groß Steinum/Schickelsheim 11.09.2016, 11. September 2016.
  16. Stadt Königslutter am Elm: Vorläufiges Gesamtergebnis Ortsratswahl Königslutter 11.09.2016, 11. September 2016.
  17. Stadt Königslutter am Elm: Vorläufiges Gesamtergebnis Ortsratswahl Lauingen 11.09.2016, 11. September 2016.
  18. Stadt Königslutter am Elm: Vorläufiges Gesamtergebnis Ortsratswahl Lelm 11.09.2016, 11. September 2016.
  19. Stadt Königslutter am Elm: Vorläufiges Gesamtergebnis Ortsratswahl Ochsendorf 11.09.2016, 11. September 2016.
  20. Stadt Königslutter am Elm: Vorläufiges Gesamtergebnis Ortsratswahl Rhode 11.09.2016, 11. September 2016.
  21. Stadt Königslutter am Elm: Vorläufiges Gesamtergebnis Ortsratswahl Rottorf 11.09.2016, 11. September 2016.
  22. Stadt Schöningen: Vorläufiges Gesamtergebnis Rat der Stadt Schöningen 2016 11.09.2016, 11. September 2016.
  23. Stadt Schöningen: Vorläufiges Gesamtergebnis Ortsratswahl Esbeck 2016 11.09.2016, 11. September 2016.
  24. Stadt Schöningen: Vorläufiges Gesamtergebnis Ortsratswahl Hoiersdorf 2016 11.09.2016, 11. September 2016.
  25. Braunschweiger Zeitung, Helmstedt - 12. September 2016 - Helmstedter Lokales - Seite 24
  26. http://wp1030976.server-he.de/Wahlen/GemeinderatswahlBahrdorf2016/index.html
  27. http://wp1030976.server-he.de/Wahlen/GemeinderatswahlDanndorf2016/index.html
  28. http://wp1030976.server-he.de/Wahlen/GemeinderatswahlGrafhorst2016/index.html
  29. http://wp1030976.server-he.de/Wahlen/GemeinderatswahlGr_Twuelpstedt2016/index.html
  30. http://wp1030976.server-he.de/Wahlen/GemeinderatswahlVelpke2016/index.html