Jetzt Fan werden! – Das Helmstedt-Wiki bei Facebook.png Facebook, Googleplus.png Google+, Twitter.png Twitter

Stefan Broughman

aus Helmstedt-Wiki, der freien Enzyklopädie über den Landkreis Helmstedt
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stefan Broughman 2017

Stefan Broughman (* 6. November 1984 als Stefan Strela in Berlin-Neukölln) ist ein deutscher Politiker (AfD).

Leben[Bearbeiten]

Broughman wurde am 6. November 1984 in der Frauenklinik des Krankenhauses Neukölln geboren. Als Minderjähriger kam er mit seiner Mutter 2001 nach Niedersachsen. Er besuchte die Berufsbildenden Schulen für den Landkreis Helmstedt im Fachbereich Metall. Neben diversen Maßnahmen der Agentur für Arbeit engagierte er sich ehrenamtlich für das job@ktivcafé. 2011 begann er im Sicherheitsdienst zu arbeiten und wechselte von Juni bis Ende 2014 als Saisonarbeiter in den Postdienst. Von Mitte März 2015 bis Mai 2016 arbeitete er als Krankheitsvertretung bei der Müllabfuhr in Wolfsburg. Seitdem ist er für eine Zeitarbeitsfirma tätig.

Politik[Bearbeiten]

2016 trat er der Alternative für Deutschland als Mitglied im Kreisverband Helmstedt bei und wurde bei der Kommunalwahl im selben Jahr in den Rat der Stadt Helmstedt gewählt. Durch die am 1. Juli 2017 vollzogene Fusion der Stadt Helmstedt mit der Gemeinde Büddenstedt und der daraus nötig gewordenen Wahl stellt er sich im Rahmen der Kommunalwahl am 24. September 2017 weiterhin zur Wahl für den Rat der Stadt und kandidiert als erstes AfD-Mitglied für das Amt des Bürgermeisters der Stadt Helmstedt.

Privates[Bearbeiten]

Broughman ist seit 2009 mit seiner Frau Angelique, die er 2006 kennenlernte, verheiratet. Das Paar hat zwei gemeinsame Kinder (*2009 und *2015).