Jetzt Fan werden! – Das Helmstedt-Wiki bei Facebook.png Facebook, Twitter.png Twitter

Braunschweiger Tor

aus Helmstedt-Wiki, der freien Enzyklopädie über den Landkreis Helmstedt
Version vom 10. März 2011, 20:03 Uhr von Admin (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „{{Infobox Straße |Name = Braunschweiger Tor |Alternativnamen = |Stadtwappen = Wappen Stadt Helmstedt.png |Kategorie = Straße in He…“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Braunschweiger Tor
Wappen Stadt Helmstedt.png
Straße in Helmstedt
Basisdaten
Ort: Helmstedt
Anschlussstraßen: Braunschweiger Straße, Bundesstraße 1
Querstraßen: Dammgarten

Das Braunschweiger Tor ist eine Straße in der Kreisstadt Helmstedt, die an die Braunschweiger Straße anschließt und in Richtung Braunschweig führt.

Geschichte

Das heutige Wohnhaus mit der Hausnummer 12 diente von 1780 bis 1870 als Zoll- oder Wegegeldhaus zur Wegegeld-Einnahme. Dieses Geld wurde für Ausbesserungsarbeiten an den Landstraßen verwendet. Nördlich der Straße, am westlichen Stadtrand, auf dem St. Annenberge (im Voksmund Zitannenberg genannt), befinden sie zwei Großsteingräber (Lübbensteine) aus der jüngeren Steinzeit.[1]

Einzelnachweise

  1. Robert Schaper: Die Helmstedter Straßen – Ihre Entstehung, Lage und Benennung, (3. vermehrte Auflage, Manuskript, 1986).
52.22920610.994895