Jetzt Fan werden! – Das Helmstedt-Wiki bei Facebook.png Facebook, Twitter.png Twitter

Buchhandel am Markt

aus Helmstedt-Wiki, der freien Enzyklopädie über den Landkreis Helmstedt
Version vom 28. Januar 2012, 14:40 Uhr von Admin (Diskussion | Beiträge) (Geschichte)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Lückenhaft In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Logo (bitte per E-Mail an info@helmstedt-wiki.de senden), Unternehmensform, genaues Schließungsdatum, Mitarbeiterzahl.
Du kannst helfen, indem du sie recherchierst und einfügst. Danach kannst du den Baustein {{Lückenhaft}} entfernen.
Buchhandel am Markt
Gründungsdatum 1998–2009
Leitung Martin Wandersleb
Branche Buchhandel
Produkte Bücher, Rollenspiele, Comics, Brettspiele, Kalender, Grußkarten, Sammelkarten
Anschrift Papenberg 1
38350 Helmstedt

Der Buchhandel am Markt war eine Buchhandlung am Papenberg in der Kreisstadt Helmstedt.

Geschichte[Bearbeiten]

Das Unternehmen wurde am 1. Oktober 1998 mit dem Ansatz eröffnet, lesewilligen Jugendlichen ein Ambiente zu bieten, in dem sie sich wohlfühlen konnten. Der Inhaber Martin Wandersleb, der seit 2003 die Lesung Letzte Wahrheiten an jedem letzten Montag im Monat veranstaltet, bot neben Büchern aus verschiedenen Genres (SciFi, Fantasy, Sach, Schule, Biografien, usw.) auch Rollenspiele und Zubehör, Comics, Brettspiele, Kalender, Grußkarten, Sammelkarten an. Bücher die nicht vorrätig waren, konnten - sofern beim Großhändler verfügbar - schon einen Tag später abgeholt werden. 2009 schloss das Unternehmen. Unter dem Namen Buchhandel & Antiquariat Wandersleb eröffnete der Inhaber am 1. November 2009 auf dem Holzberg 23 in Helmstedt ein neues Geschäft. In den Geschäftsräumen am Papenberg befindet sich heute ein Café.