Jetzt Fan werden! – Das Helmstedt-Wiki bei Facebook.png Facebook, Twitter.png Twitter

Clarabadteich

aus Helmstedt-Wiki, der freien Enzyklopädie über den Landkreis Helmstedt
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Clarabadteich befindet sich im Helmstedter Ortsteil Bad Helmstedt. Er ist mit einer Fläche von etwa 18.000 m² ist das größte Stillgewässer im Lappwald. Mit seiner exponierten Lage unmittelbar an den Wanderwegen im Brunnental kommt ihm eine zentrale Bedeutung für die Naherholung zu. Daneben ist er aber auch für die Wasserwirtschaft und den Naturschutz bedeutsam.[1]

Geschichte

Teichzustand nach Entleerung mit natürlicher Mäanderbildung im Bereich des Bachdurchflusses

Im Hinblick auf die fortschreitende Zustandsverschlechterung durch den Eintrag von eisenhaltigem Grundwasser wurden im Oktober 2009 Maßnahmen durchgeführt, um den Teich dauerhaft als Lebensraum für die Tierwelt zu erhalten. Neben einer Teichentschlammung wurde der Zulaufbereich so umgestaltet, dass das ausgefällte Eisen dort konzentriert entnommen werden kann und das Gesamtgewässer zukünftig deutlich weniger belastet.[1]

Mit einer Wasserabsenkung wurde das Abfischen des Teiches vorbereitet, das am Wochenende vom 16.–18. Oktober 2009 unter Federführung des Sportfischervereins Helmstedt und mit Unterstützung des THW durchgeführt wurde. Nach Auskunft der Sportfischer ist mit einem sehr hohen Fischertrag zu rechnen, der ganz überwiegend in andere städtische Gewässer umgesetzt werden soll und nach Abschluss der Baumaßnahmen wieder in den Clarabadteich zurückkehren wird.[1]

Die Stadt Helmstedt erreichte am am 16. Dezember 2009 ein Bewilligungsbescheid des Niedersächsischen Landesbetriebs für Wasserwirtschaft, Küsten und Naturschutz (NLWKN), der eine Zuwendung für die geplanten und mit dem Entleeren und Abfischen bereits vorbereiteten Maßnahmen am Clarabadteich bis zur Höhe von 80 % der zuwendungsfähigen Kosten zugesagt.[2]

Einzelnachweise

  1. a b c Martina Hartmann: Clarabadteich im Brunnental. In: Website der Stadt Helmstedt. Abgerufen am 7. Oktober 2009.
  2. Dana Müller: Entschlammung und Sanierung des Clarabadteiches in Bad Helmstedt. In: Website der Stadt Helmstedt. Abgerufen am 4. Januar 2010.