Hauptmenü öffnen

Haldensleber Straße

Die Haldensleber Straße (früher falsch Haldenslebener Straße) ist eine kurze Verbindungsstraße im Wohngebiet Steinmühlenkamp in der Kreisstadt Helmstedt. Sie verläuft zwischen Brandenburger Straße und Stendaler Straße; ihr sind keine Häuser zugeordnet.

Geschichte

In der Ratssitzung vom 28. März 1963 wurde die Straße nach dem Ort Haldensleben benannt. Am 27. November 1967 machte der Regierungsbaurat a. D. und erster (von der Militärregierung eingesetzter) Stadtdirektor, Fritz Homann, die Stadtverwaltung darauf aufmerksam, dass die richtige Namensform der Haldenslebener Straße korrekt Haldensleber Straße sei. Die Verwaltung verschloss sich dieser Ansicht nicht und ließ am 8. Februar 1968 neue Straßenschilder anbringen.[1]

Einzelnachweise

  1. Robert Schaper: Die Helmstedter Straßen – Ihre Entstehung, Lage und Benennung, (3. vermehrte Auflage, Manuskript, 1986).