Jetzt Fan werden! – Das Helmstedt-Wiki bei Facebook.png Facebook, Twitter.png Twitter

Helmstedt-Wiki:Weiternutzung: Unterschied zwischen den Versionen

aus Helmstedt-Wiki, der freien Enzyklopädie über den Landkreis Helmstedt
Zur Navigation springen Zur Suche springen
(Die Seite wurde neu angelegt: „{{Über Helmstedt-Wiki}} <div style="border:1px solid #000000; padding:10px; background-color:#F7F7F7"> '''Hinweis:''' Die folgenden Ausführungen beziehen sich a…“)
 
(kein Unterschied)

Aktuelle Version vom 15. März 2011, 20:37 Uhr

Über Helmstedt-Wiki > Weiternutzung

Hinweis: Die folgenden Ausführungen beziehen sich auf die GNU-Lizenz für freie Dokumentation (kurz GFDL), unter welcher allein der Text des Helmstedt-Wikis bis zum 22. Juni 2009 lizenziert war. Diese Lizenz gilt weiterhin und es bleibt möglich, Helmstedt-Wiki-Texte wie untenstehend beschrieben zu nutzen. Seither stehen die Texte jedoch zusätzlich unter der Lizenz CC-BY-SA 3.0 Unported zur Verfügung. Eine Dokumentation für Weiternutzer unter CC-BY-SA fehlt hier noch weitgehend.

Die GFDL erlaubt es, Artikel aus dem Helmstedt-Wiki anderswo zu verwenden. Diese Seite gibt einen Überblick darüber, wie dies technisch realisiert werden kann. Grundsätzlich gilt für jede Übernahme von Inhalten:

  • Die Lizenzbestimmungen müssen eingehalten werden. Die GFDL verpflichtet dazu, das Helmstedt-Wiki als Quelle der Inhalte zu nennen, die Autoren des Textes zu nennen und die übernommenen Inhalte (sowie bei einer „Modified Version“ diese insgesamt) ebenfalls unter die GFDL zu stellen. Einige Helmstedt-Wiki-Autoren vertreten die Auffassung, im Online-Bereich reiche eine lokale Kopie der GFDL, ein Hinweis auf die GFDL unter jedem Artikel sowie ein Link auf den Helmstedt-Wiki-Artikel und auf die Versionsgeschichte aus („Gentlemen’s Agreement“). Die strikte Befolgung der GFDL ist jedoch in jedem Fall der sicherste Weg, juristischen Problemen aus dem Weg zu gehen.
  • Für die im Helmstedt-Wiki eingebundenen Mediendokumente (Bilder, Grafiken, Videos,… jeweils einschließlich deren Beschreibung) können abweichende Lizenzen gelten, die ebenfalls einzuhalten sind. Mehr dazu findet sich auf der jeweiligen Bildbeschreibungsseite.
  • Es darf keine Verwechslungsmöglichkeit mit dem Helmstedt-Wiki bestehen. Ein Mirror darf also nicht „Helmstedt-Wiki, die freie Enzyklopädie für den Landkreis Helmstedt“ heißen, sondern er sollte das Helmstedt-Wiki lediglich als Quelle nennen. Auch zur Nutzung des Logos ist daher eine Genehmigung der mediadesign-group.de | werbeagentur erforderlich.

Nutzung von Inhalten[Bearbeiten]

Komplette Mirrors[Bearbeiten]

Das Helmstedt-Wiki stellt derzeit keinen regelmäßig aktualisierten Datenbank-Dumps zur Verfügung.

Live-Mirrors[Bearbeiten]

Komplette Inhalte live von den Servern zu beziehen und auf fremden Websites einzubinden ist untersagt, da es die Server weit mehr als das einfache Herunterladen der kompletten Datenbank belastet. Dies betrifft auch Live-Mirrors, die Techniken zur Zwischenspeicherung („Cachen“) der Inhalte verwenden. Wer einen solchen Live-Mirror aufbauen will oder zu anderen Zwecken die aktuellen Inhalte braucht, sollte sich mit der mediadesign-group.de | werbeagentur über die E-Mail-Adresse info@helmstedt-wiki.de in Verbindung setzen, um eine individuelle Lösung zu vereinbaren.

Einzelne Seiten[Bearbeiten]

Mittels XML

Mit der XML-Export-Funktion können gezielt einzelne Artikel entnommen und automatisch verarbeitet werden. Das ist von großem Vorteil, wenn nur ein einzelnes Themengebiet gespiegelt werden soll.

Spiegelung einzelner Seiten

Einzelne Seiten, z. B. Bestandteile der Hauptseite wie die aktuellen Ereignisse, Veranstaltungen und Schon gewusst, dass? können auch direkt aus dem Helmstedt-Wiki übernommen werden. Dabei sind natürlich die Lizenzbestimmungen einzuhalten. Ferner sollte die Seite möglichst gecacht werden. Der Inhalt eines Artikels befindet sich im HTML-Code zwischen <!-- start content --> und <!-- end content -->

Um ihn auf einer eigenen Seite darzustellen, müssen die Hyperlinks angepasst werden. Zusätzlich sollten mehrere CSS-Angaben übernommen werden.