Jetzt Fan werden! – Das Helmstedt-Wiki bei Facebook.png Facebook, Twitter.png Twitter

Lauingen: Unterschied zwischen den Versionen

aus Helmstedt-Wiki, der freien Enzyklopädie über den Landkreis Helmstedt
Zur Navigation springen Zur Suche springen
K (erg)
K (erg)
Zeile 14: Zeile 14:
 
| Höhe-Bezug            =  
 
| Höhe-Bezug            =  
 
| Fläche                =  
 
| Fläche                =  
| Einwohner              = 812
+
| Einwohner              = 814
| Einwohner-Stand-Datum  = 2010-04-01
+
| Einwohner-Stand-Datum  = 2011-04-01
 
| Eingemeindungsdatum    =  
 
| Eingemeindungsdatum    =  
 
| Eingemeindet-nach      =  
 
| Eingemeindet-nach      =  
Zeile 26: Zeile 26:
 
| Poskarte              =
 
| Poskarte              =
 
}}
 
}}
'''Lauingen''' ist ein Ortsteil der Stadt [[Königslutter am Elm]] im [[Landkreis Helmstedt]] und hat derzeit etwa 812<ref name="Einwohnerzahlen">Stadt Königslutter am Elm: [http://www.koenigslutter.de/staticsite/staticsite.php?menuid=29&topmenu=32&keepmenu=inactive ''Königslutter – Daten'']. In: ''Website der Stadt Königslutter am Elm'', 1. April 2010. Abgerufen am 3. Mai 2010.</ref> Einwohner.
+
'''Lauingen''' ist ein Ortsteil der Stadt [[Königslutter am Elm]] im [[Landkreis Helmstedt]] und hat derzeit etwa 814<ref name="Einwohnerzahlen">Stadt Königslutter am Elm: [http://www.koenigslutter.de/staticsite/staticsite.php?menuid=29&topmenu=32&keepmenu=inactive ''Königslutter – Daten'']. In: ''Website der Stadt Königslutter am Elm'', 1. April 2011. Abgerufen am 14. April 2011.</ref> Einwohner.
  
 
== Einzelnachweise ==
 
== Einzelnachweise ==

Version vom 14. April 2011, 17:08 Uhr

Lauingen
Koordinaten: 52° 16′ N, 10° 47′ O52.2665510.785875Koordinaten: 52° 16′ 0″ N, 10° 47′ 9″ O
Einwohner: 814 (1. Apr. 2011)

Lauingen ist ein Ortsteil der Stadt Königslutter am Elm im Landkreis Helmstedt und hat derzeit etwa 814[1] Einwohner.

Einzelnachweise

  1. Stadt Königslutter am Elm: Königslutter – Daten. In: Website der Stadt Königslutter am Elm, 1. April 2011. Abgerufen am 14. April 2011.

Weblink