Jetzt Fan werden! – Das Helmstedt-Wiki bei Facebook.png Facebook, Twitter.png Twitter

Leibnizstraße

aus Helmstedt-Wiki, der freien Enzyklopädie über den Landkreis Helmstedt
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Leibnizstraße ist eine Straße in der Kreisstadt Helmstedt im Elzwegviertel vom Schopenhauerweg aus über die Hegelstraße hinaus.

Geschichte

Die Straße wurde 1958 angelegt und dann bebaut.[1]

In der Sitzung des Rates vom 13. März 1958 wurde die Straße benannt nach Gottfried Wilhelm Freiherr von Leibniz (* 1. Juli 1646 in Leipzig, geb. Gottfried Wilhelm Leibniz; † 14. November 1716 in Hannover).[1] Er war ein deutscher Philosoph und Wissenschaftler, Mathematiker, Diplomat, Physiker, Historiker, Bibliothekar und Doktor des weltlichen und des Kirchenrechts. Er gilt als der universale Geist seiner Zeit und war einer der bedeutendsten Philosophen des ausgehenden 17. und beginnenden 18. Jahrhunderts.

Einzelnachweise

  1. a b Robert Schaper: Die Helmstedter Straßen – Ihre Entstehung, Lage und Benennung, (3. vermehrte Auflage, Manuskript, 1986).


52.22026311.000619