Jetzt Fan werden! – Das Helmstedt-Wiki bei Facebook.png Facebook, Twitter.png Twitter

Ministry of Soul: Unterschied zwischen den Versionen

aus Helmstedt-Wiki, der freien Enzyklopädie über den Landkreis Helmstedt
Zur Navigation springen Zur Suche springen
K
K (Weblinks)
 
Zeile 23: Zeile 23:
 
* [https://www.facebook.com/yourministryofsoul ''Ministry of Soul'' bei Facebook]
 
* [https://www.facebook.com/yourministryofsoul ''Ministry of Soul'' bei Facebook]
 
* [https://www.instagram.com/yourministryofsoul ''Ministry of Soul'' bei Instagram]
 
* [https://www.instagram.com/yourministryofsoul ''Ministry of Soul'' bei Instagram]
 +
* [https://chat.whatsapp.com/H8pXzEFgqF9FUgqXau0ABn ''Ministry of Soul'' bei WhatsApp]
 
* [https://www.youtube.com/channel/UCy14QsZ5_FeDDZ7kbry0GNQ ''Ministry of Soul'' bei YouTube]
 
* [https://www.youtube.com/channel/UCy14QsZ5_FeDDZ7kbry0GNQ ''Ministry of Soul'' bei YouTube]
  
 
[[Kategorie:Medien (Helmstedt)]]
 
[[Kategorie:Medien (Helmstedt)]]

Aktuelle Version vom 18. Mai 2020, 18:39 Uhr

Ministry of Soul
www.ministryofsoul.de
Kommerziell Nein
Beschreibung Social-Media-Plattform
Sprachen 2 (DE/EN)
Eigentümer Mirko Marhenke
Erschienen 10. Mai 2018

Das Ministry of Soul ist eine Social-Media-Plattform, die sich Künstlern und Veranstaltungstipps zu Events der Musikrichtungen Soul, Funk, Disco, Jazz, Hip Hop, R&B und Soulful House widmet.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Social-Media-Plattform wurde am 10. Mai 2018 von Mirko Marhenke gegründet. Seit 2019 präsentiert das Ministry of Soul die Helmstedter Charity-Veranstaltung Mountain Soul Allnighter. Seit dem 16. April 2020 betreibt das Ministry of Soul zudem einen Radiosender im Internet beim Streaminganbieter laut.fm.

Weblinks[Bearbeiten]