Hauptmenü öffnen

Turnerbrüderschaft Wendhausen 1910 e.V.

Die Turnerbrüderschaft Wendhausen 1910 e.V. (kurz: TB Wendhausen) ist ein Sportverein in Wendhausen. Es sind dort zehn Abteilungen organisiert.

TB Wendhausen
Turnerbrüderschaft Wendhausen 1910 e.V.
Turnerbrüderschaft Wendhausen 1910 e.V.
Gegründet 2. Januar 1910
Mitglieder 510 (Stand 2014)
515 (Stand 2011)
Abteilungen 8
Vorstand Detlef Nitsche (seit 2016)
Miroslaw Babic (2014–2016)
Frank Hennig (????–2014)
Anschrift 38165 Wendhausen
Tel.
Fax
Website www.tb-wendhausen.de

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Am 2. Januar 1910 gründeten mehrere Wandhäuser Bürger auf Anregung von Karl Hebestreit den Turnverein „Turnerbrüderschaft Wendhausen“, der am Ende des Jahres 1910 bereits 76 Mitglieder verzeichnete. Der Erste Weltkrieg unterbrach die Entwicklung des jungen Vereins jedoch jäh. 1922 wurde die noch heute existierende Fahne eingeweiht. Zum 20-jährigen Stiftungsfest wurde der noch heute genutzte Sportplatz eingeweiht. Der Zweite Weltkrieg stoppte die Entwicklung des Vereins erneut. Bereits 1946 versuchte man sich in der Wiederaufnahme des Sportbetriebes. Dies geschah abermals unter der Regie von Karl Hebestreit. Auf Initiative von Fritz Brandes wurde die Turmerbrüderschaft am 20. Mai 1950 schließlich neu in’s Leben gerufen.[1]

Von 1953 bis 1956 wurde das noch heute bestehende Sportheim errichtet. 1971 wurde die erste Beleuchtungsanlage für den Fußballplatz auf dem Sportheim-Dach installiert. 1973 wurde eine Sporthalle errichtet. 1982 erfolgte der Bau einer Flutlichtanlage. 1996/97 errichteten die Mitglieder der Tennisabteilung ein Tennisheim. 1998/99 wurde das Sportheim umgebaut und eine wettkampfgerechte Schießsportanlage angebaut.[2]

Weblinks

Siehe auch

Einzelnachweise