Hauptmenü öffnen

Lortzingstraße

Version vom 17. März 2011, 18:30 Uhr von Admin (Diskussion | Beiträge) (+cat)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)

Die Lortzingstraße ist eine Straße in der Kreisstadt Helmstedt. Sie verbindet die Walbecker Straße und die Johann-Sebastian-Bach-Straße.

GeschichteBearbeiten

In der Ratssitzung vom 17. Dezember 1964 wurde die Straße benannt nach Gustav Albert Lortzing (* 23. Oktober 1801 in Berlin; † 21. Januar 1851 ebenda).[1] Er war ein deutscher Komponist, Schauspieler und Sänger. Er gilt als Hauptrepräsentant der deutschen Spieloper, einer deutschsprachigen Variante der Opéra comique.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Robert Schaper: Die Helmstedter Straßen – Ihre Entstehung, Lage und Benennung, (3. vermehrte Auflage, Manuskript, 1986).