Jetzt Fan werden! – Das Helmstedt-Wiki bei Facebook.png Facebook, Twitter.png Twitter

Burse

aus Helmstedt-Wiki, der freien Enzyklopädie über den Landkreis Helmstedt
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Burse ist ein Gebäude an der Parkstraße in Helmstedt.

Das Haus mit der Nummer 1, das heute Dienststellen des Landkreises Helmstedt beherbergt, wurde 1901 vom Kreismaurermeister und Stadtrat Heinrich Lehrmann im Jugendstil errichtet. Im Jahr 1918 wurde das Gebäude vom Akademischen Hilfsbund in Berlin erworben, der hier ein Genesungs- und Erholungsheim für kriegsbeschädigte Studenten einrichtete.