Jetzt Fan werden! – Das Helmstedt-Wiki bei Facebook.png Facebook, Twitter.png Twitter

Emmerstedter Landstraße

aus Helmstedt-Wiki, der freien Enzyklopädie über den Landkreis Helmstedt
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Emmerstedter Landstraße verbindet, auch als Teilstrecke der L 644, die Kreisstadt Helmstedt mit ihrem Ortsteil Emmerstedt.

Geschichte[Bearbeiten]

Am 16. November 2011 wurden an dieser Straße wie bereits in verschiedenen Städten bundesweit und in mehreren Ländern Europas zwei sogenannte Stolpersteine verlegt, mit denen an das Schicksal von Menschen erinnert wird, die im Nationalsozialismus ermordet, deportiert, vertrieben oder in den Suizid getrieben worden sind. Hier erinnern die Steine an Iwan und Ida Neuburger.