Jetzt Fan werden! – Das Helmstedt-Wiki bei Facebook.png Facebook, Twitter.png Twitter

Landesstraße 640

aus Helmstedt-Wiki, der freien Enzyklopädie über den Landkreis Helmstedt
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Landesstraße 640 (kurz L 640) ist eine Landesstraße zwischen Helmstedt und Schöningen im Landkreis Helmstedt. Sie wurde wegen des Tagebaus neu errichtet und am 16. Oktober 1962 dem Verkehr übergeben.

Geschichte[Bearbeiten]

Bei einem Verkehrsunfall am 28. Januar 2012 kam ein 18-jährige Autofahrer ums Leben, vier weitere Insassen im Alter von 16 bis 17 Jahren wurden schwer verletzt in die Helios St. Marienberg Klinik Helmstedt eingeliefert.