Jetzt Fan werden! – Das Helmstedt-Wiki bei Facebook.png Facebook, Googleplus.png Google+, Twitter.png Twitter

Diskussion:Gymnasium Julianum

aus Helmstedt-Wiki, der freien Enzyklopädie über den Landkreis Helmstedt
Wechseln zu: Navigation, Suche

Im Herbst 1943 wurde im Gebäude des Gymnasiums (Wilhelmstr. 13) ein Forschungslaboratorium zur Erforschung der Geschlechtskrankheiten eingerichtet, vielleicht für die Wehrmacht; es blieb genau bis zum 8. Mai 1945 formal bestehen. Vermutlich wurde der Schulbetrieb eingestellt; wer kann dies bestätigen? Wer weiß Genaueres? Unethische bis mörderische Menschenversuche usw.? Von wem genau beauftragt (- wie üblich, fällt der erste Verdacht auf Dietrich Klagges)? Wusste "man" das damals? Das Thema gehört im Artikel entweder erwähnt oder verlinkt. Im Internet sind nur spärliche Spuren zu finden, z.B. http://www.biblio.tu-bs.de/universitaetsarchiv/bestaende/FB_AI_218-354.pdf - hat jemand die dort erwähnte Akte gesehen? -- 92.75.221.219 17:54, 23. Okt. 2014 (MEST)