Jetzt Fan werden! – Das Helmstedt-Wiki bei Facebook.png Facebook, Twitter.png Twitter

Emil-von-Behring-Straße

aus Helmstedt-Wiki, der freien Enzyklopädie über den Landkreis Helmstedt
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Emil-von-Behring-Straße ist eine Straße in der Kreisstadt Helmstedt. Sie ist eine Einbahnstraße im Elzwegviertel, abzweigend von der nordöstlichen Seite der Bülowstraße.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Straße wurde von 1954 bis 1955 erbaut und auf Ratsbeschluss vom 15. September 1955 benannt nach Emil Adolf von Behring, (* 15. März 1854 in Hansdorf, Kreis Rosenberg in der Provinz Westpreußen, als Emil Adolf Behring; † 31. März 1917 in Marburg).[1] Er war ein deutscher Bakteriologe und Serologe sowie Träger des ersten Nobelpreises für Medizin.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Robert Schaper: Die Helmstedter Straßen – Ihre Entstehung, Lage und Benennung, (3. vermehrte Auflage, Manuskript, 1986).