Jetzt Fan werden! – Das Helmstedt-Wiki bei Facebook.png Facebook, Twitter.png Twitter

Funkes Bräustübel

aus Helmstedt-Wiki, der freien Enzyklopädie über den Landkreis Helmstedt
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Funkes Bräustübel
Gründungsdatum 1763
Leitung Christian Beer (2014)
Peter Henne (vor 2014)
Mitarbeiterzahl etwa 10
Branche Gastronomie
Produkte Restaurant
Anschrift Neumärker Straße 36
38350 Helmstedt

Funkes Bräustübel war ein Restaurant in Helmstedt. Insgesamt bot es etwa 120 Gästen Platz.

Räumlichkeiten[Bearbeiten]

Das Haus verfügte über eine Bierschwemme, die etwa 20 Personen Platz bot. Im Restaurant, das für etwa 25 Personen Platz bot, wurden frisch zubereitete regionale und saisonale Speisen angeboten. Im ersten Stock befand sich die Bürgerstube mit Platz für etwa 65 Personen. Die Steigerstube bot Platz für etwa 12 Personen.

Nach Umbauarbeiten eröffnete Christian Beer das Restaurant am 12. Februar 2014 unter altem Namen neu, das er zum 1. Januar 2014 von Peter Henne übernommen hatte. Die Bierschwemme behielt ihren rustikalen Charakter, während die restliche Inneneinrichtung modernisiert wurde. Ende Juli 2014 schloss das Unternehmen bereits wieder.

Siehe auch[Bearbeiten]