Jetzt Fan werden! – Das Helmstedt-Wiki bei Facebook.png Facebook, Twitter.png Twitter

Gartenverein Pastorenweg 1964 e.V.

aus Helmstedt-Wiki, der freien Enzyklopädie über den Landkreis Helmstedt
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gartenverein Pastorenweg 1964 e.V.
Zweck:
Vorsitz: Markus Stroka
Gründungsdatum: 9. Februar 1964
Sitz: Gustav-Stresemann-Weg 2
38350 Helmstedt
Website: www.gartenverein-pastorenweg.de

Der Gartenverein Pastorenweg 1964 e.V. ist der größte Gartenverein der Kreisstadt Helmstedt. Er hat seine Parzellen am Pastorenweg westlich und östlich der Bundesstraße 244.

Zweck[Bearbeiten]

Zweck des Vereins ist, den Kleingartenbau, insbesondere den Obstbau, zu fördern, die Mitglieder in Kleingartenfragen zu betreuen und sie anzuhalten, die Gärten unter Beachtung der Bestimmungen des Umwelt- und Naturschutzes ordnungsgemäß zu bewirtschaften.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Gartenverein Pastorenweg 1964 e.V. wurde am 9. Februar 1964 in Drossel’s Gaststätten am Braunschweiger Tor im Beisein von etwa 150 Gartenfreunden gegründet. Bei dieser Gründung handelte es sich um den Zusammenschluss der Gartenfreunde, die ihre Kleingärten am Pastorenweg und Umgebung hatten.

1. Vorsitzender[Bearbeiten]

Seit der Gründung hatten die folgenden Personen das Amt des 1. Vorsitzenden des Vereins inne:

  • 1964–1969: Willi Höppner
  • 1970–1971: Otto Degering
  • 1972–1975: Günther Wallis
  • 1976–1979: Alwin Eickmann
  • 1980–2010: Lutz Kauffeld
  • 2010–2015: Guido Kuschenek
  • 2015-2016: Lutz Kauffeld
  • seit 2016: Markus Stroka

Weblinks[Bearbeiten]


52.23355610.988216