Jetzt Fan werden! – Das Helmstedt-Wiki bei Facebook.png Facebook, Googleplus.png Google+, Twitter.png Twitter

Ilse Moshagen

aus Helmstedt-Wiki, der freien Enzyklopädie über den Landkreis Helmstedt
Wechseln zu: Navigation, Suche
Personendaten fehlen In diesem Artikel fehlen die Personendaten. Du kannst helfen, indem du sie in den Artikel einfügst. Danach kannst du den Baustein {{Personendaten fehlen}} entfernen.

Ilse Moshagen, geborene Plathner (* 22. Dezember 1914; † 2. November 2005 in Helmstedt) war eine deutsche Politikerin (CDU), Ehrenbürgerin und langjähriges Mitglied des Rates der Stadt Helmstedt.

Leben[Bearbeiten]

Die frühere Volksschullehrerin Moshagen trat am 1. Januar 1956 in die CDU ein. Sie gehörte dem Rat der Stadt Helmstedt von 1961 bis 1986 an. Von 1972 bis 1974 war sie im Kreistag politisch aktiv. In Stadtführungen gab sie ihr Wissen an Besucher weiter. Für ihre Verdienste wurde sie 1980 mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet. Im Jahr 1986 erhielt Sie die goldene Ehrenplakette der Stadt Helmstedt. 1987 wurde sie Ehrenratsherrin und 1995 Ehrenbürgerin. Sie war Mitbegründerin der Bürger-Aktion Alt Helmstedt und unterstützte den Förderverein Waldbad Birkerteich e. V.. Am 2. November 2005 verstarb Ilse Moshagen im Alter von 90 Jahren.

Auszeichnung[Bearbeiten]

  • 1980: Bundesverdienstkreuz
  • 1986: Goldene Ehrenplakette der Stadt Helmstedt
  • 1995: Ehrenbürgerschaft der Stadt Helmstedt