Jetzt Fan werden! – Das Helmstedt-Wiki bei Facebook.png Facebook, Googleplus.png Google+, Twitter.png Twitter

Kleiner Wall

aus Helmstedt-Wiki, der freien Enzyklopädie über den Landkreis Helmstedt
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Kleine Wall ist eine Straße in der Altstadt in der Kreisstadt Helmstedt. Dieser Wall erstreckt sich vom Magdeburger Tor bis Südertor und ist der kürzeste Teil der mittelalterlichen Wallbefestigung - daher auch der Name.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Straße wurde von 1880 bis 1910 mit Häusern bebaut. Im Zweiten Weltkrieg waren einige davon beim Luftangriff am 20. Februar 1944 zerstört worden. In den 1960er Jahren wurden sie aber wieder aufgebaut.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Robert Schaper: Die Helmstedter Straßen – Ihre Entstehung, Lage und Benennung, (3. vermehrte Auflage, Manuskript, 1986).