Jetzt Fan werden! – Das Helmstedt-Wiki bei Facebook.png Facebook, Twitter.png Twitter

Kramstraße

aus Helmstedt-Wiki, der freien Enzyklopädie über den Landkreis Helmstedt
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Kramstraße ist eine Straße in der Kreisstadt Helmstedt. Sie verbindet in der Altstadt, am Rathaus entlang, die Neumärker Straße und den Markt mit dem Holzberg.

Geschichte[Bearbeiten]

Im 14. Jahrhundert wurden hier Verkaufsstände der Kaufleute benannt: 1309 und 1314 apud insistores (lat. bei den Kaufleuten) und 1305 cubicula institorum (lat. Läden der Kaufleute), die im 16. Jahrhundert umgearbeitet wurden. An ihre Stelle wurde von 1962 bis 1964 der heutige Rathaus-Anbau fertiggestellt.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Robert Schaper: Die Helmstedter Straßen – Ihre Entstehung, Lage und Benennung, (3. vermehrte Auflage, Manuskript, 1986).