Jetzt Fan werden! – Das Helmstedt-Wiki bei Facebook.png Facebook, Twitter.png Twitter

Oliver Siersleben

aus Helmstedt-Wiki, der freien Enzyklopädie über den Landkreis Helmstedt
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Oliver Siersleben (* 1970 in Helmstedt) ist ein nebenberuflicher Zauberkünstler, der zu privaten und gewerblichen Anlässen auftritt. Er ist seit 1996 Mitglied im Magischen Zirkel von Deutschland e.V. und trat in Helmstedt unter anderem bei der Helmstedter Kulturnacht der Jahre 2007, 2009 und 2011 auf. Oliver Siersleben wohnt in Helmstedt.

Repertoire[Bearbeiten]

Das Repertoire von Oliver Siersleben lässt sich in drei Bereiche einteilen:

Stand-Up-Zauberei: Hierbei handelt es sich um einen Programmpunkt der für alle Zuschauer zur gleichen Zeit sichtbar ist. Bei kleineren Veranstaltungen (z.B. in Restaurants oder Hotels) können so alle Gäste gleichzeitig dem Geschehen folgen. Bei größeren Veranstaltungen würde man diesen Punkt als Bühnenzauberei bezeichnen.

Close-Up-Zauberei: Dies ist ein Programm, welches mit kleineren Utensilien (z.B. Spielkarten oder Münzen) vollzogen wird. Hier können nur die umstehenden Personen dem Geschehen folgen. Ein möglicher Einsatzort wäre z.B. eine Einkaufspassage.

Table-Hopping: Hierbei geht der Zauberkünstler zu den einzelnen Zuschauern. Es handelt sich auch hierbei um einen sog. dezentralen Programmpunkt. Im Gegensatz zur Close-Up-Zauberei geht der Zauberkünstler allerdings zu den Zuschauern, hat also keinen festen Standpunkt.

Die Abgrenzungen zwischen den drei genannten Bereichen sind jedoch in der Praxis fließend und auch in der Fachliteratur nicht eindeutig definiert.

Weblinks[Bearbeiten]