Jetzt Fan werden! – Das Helmstedt-Wiki bei Facebook.png Facebook, Twitter.png Twitter

Ortsfeuerwehr Barmke

aus Helmstedt-Wiki, der freien Enzyklopädie über den Landkreis Helmstedt
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ortsfeuerwehr Barmke
Notruf: 112

Wappen von Barmke  Barmke

Fahrzeuge: 2
Freiwillige Feuerwehr
Gründung: 1. März 1875
Aktive Mitglieder: 27 (Stand 2014)
Jugendfeuerwehr
Gründung: 1994
Mitglieder: 9 (Stand 2012)
Anschrift

Ortsfeuerwehr Barmke
Weidenkampstraße
38350 Barmke
Tel. 05356 912430
Fax –

www.feuerwehr-helmstedt.de/ofwba/

Die Ortsfeuerwehr Barmke ist eine Freiwillige Feuerwehr mit Grundausstattung der Freiwilligen Feuerwehr Helmstedt in Barmke im Landkreis Helmstedt.

Hauptaufgaben sind der Brandschutz und Hilfeleistungen im eigenen Ortsgebiet, nachbarschaftliche Löschhilfe in Emmerstedt und Helmstedt, sowie Brandsicherheitswachen im Brunnen-Theater in Bad Helmstedt.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Ortsfeuerwehr Barmke wurde am 1. März 1875 von 34 Barmker Bürgern gegründet. Die Gemeinde war auch damals schon nach dem Braunschweigischen Brandschutzgesetz verpflichtet, eine Löschspritze sowie notwendige persönliche Ausrüstung und Geräte vorzuhalten. Die aus dem Jahr 1829 stammende Spritze wurde 1883 durch eine modernere Handdruckspritze ersetzt. Diese verfügte auch über ein Saugwerk und musste somit nicht mehr mit Eimern befüllt werden. Da nunmehr zwei Spritzen vorhanden waren, wurde 1886 ein Spritzenhaus mit Schlauchturm erbaut. Dieses war eines der ersten im Landkreis Helmstedt und steht noch heute neben der alten Brennerei.

1934 erhielt die Motorisierung auch in der Barmker Feuerwehr Einzug: die erste motorbetriebene Spritze wurde beschafft. 1966 konnte nach viermonatiger Bauzeit ein neues Gerätehaus mit Unterrichtsraum eingeweiht werden; sechs Monate später erhielt die Wehr ihr erstes Löschgruppenfahrzeug. Erst 1989 wurde das damals schon in die Jahre gekommene Löschgruppenfahrzeug LF 8 durch ein neues, größeres Fahrzeug ersetzt. Seit 1993 traten zum ersten Mal Frauen in die aktive Gruppe ein. Im Jahre 1994 wurde die Jugendfeuerwehr Barmke gegründet, die von Anfang an bis heute den Übungsdienst und weitere Aktivitäten zusammen mit der Jugendfeuerwehr aus Emmerstedt versieht. Weiterhin wurde 1995 an das Gerätehaus ein zusätzlicher Geräteraum angebaut. Die Erstellung erfolgte in Eigenleistung durch die Kameradinnen und Kameraden. Seit 1974 ist Barmke Ortsteil der Stadt Helmstedt. Mit den Ortsfeuerwehren Helmstedt und Emmerstedt wird eng zusammengearbeitet. Durch gemeinsame Übungen, Ausbildungslehrgänge und nicht zuletzt die Kameradschaftspflege wird die Zusammenarbeit verbessert und der Zusammenhalt gestärkt.

Im Jahre 2009 wurde der Erweiterungsanbau an das Gerätehaus mit Umkleiden, Duschen und WCs für Frauen und Männer eingeweiht, auch hier wurden wieder viele Stunden in Eigenleistung investiert.

Fahrzeuge[Bearbeiten]

  • Mehrzweckfahrzeug Volkswagen T3 (Baujahr 1988)
  • Mittleres Löschfahrzeug MAN (Baujahr 2017)

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]