Jetzt Fan werden! – Das Helmstedt-Wiki bei Facebook.png Facebook, Twitter.png Twitter

Pestalozzistraße

aus Helmstedt-Wiki, der freien Enzyklopädie über den Landkreis Helmstedt
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Pestalozzistraße ist eine Straße in der Kreisstadt Helmstedt. Sie verbindet im Wohngebiet Glockberg die Glockbergstraße mit dem Elzweg.

Geschichte[Bearbeiten]

Am 20. Februar 1959 machte die Stadtverwaltung den Vorschlag: „In der Benennung der Straßen im Neubaugebeit zwischen Elzweg und Glockbergstraße fehlt es an einem einheitlichen Oberbegriff. Da an der geplanten Straße die Errichtung einer Volksschule vorgesehen ist, erscheint es zweckmäßig, den Straßennamen mit der Schule in Verbindung zu bringen. Die Verwaltung hält die Verwendung des Namens des Schweizer Erziehers Pestalozzi für geeignet.“ Diesem Vorschlag folgte der Rat in seiner Sitzung am 12. März 1959 und benannte die Straße nach Johann Heinrich Pestalozzi (* 12. Januar 1746 in Zürich; † 17. Februar 1827 in Brugg). Er war ein Schweizer Pädagoge. Außerdem machte er sich als Philanthrop, Schul- und Sozialreformer, Philosoph sowie Politiker einen Namen.[1]

Die Stadt Helmstedt hatte hier später die Grundschule Pestalozzistraße errichten lassen, die am 1. April 1965 in Benutzung genommen wurde.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Robert Schaper: Die Helmstedter Straßen – Ihre Entstehung, Lage und Benennung, (3. vermehrte Auflage, Manuskript, 1986).