Jetzt Fan werden! – Das Helmstedt-Wiki bei Facebook.png Facebook, Twitter.png Twitter

Der Quellenhof

aus Helmstedt-Wiki, der freien Enzyklopädie über den Landkreis Helmstedt
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Der Quellenhof vom Clarabad-Teich aus gesehen (2009).
Der Quellenhof vom Clarabad-Teich aus gesehen (2000).

Der Quellenhof (früher Waldfrieden) ist ein Hotel und Restaurant in Bad Helmstedt, einem Ortsteil der Kreisstadt Helmstedt. Es befindet sich direkt am Ortseingang an der Stelle wo die Lappwaldstraße auf den Brunnenweg trifft.

Neben 86 Ein-, Zwei- und Dreibettzimmern (Raucher-, Nichtraucher- und Allergikerzimmer) besitzt das Hotel ein Restaurant mit gutbürgerlicher Küche. Im Sommer steht im Außenbereich eine Kaffeeterrasse und ein Biergarten mit Blick auf den vor dem Haus gelegenen Clarabad-Teich bereit. Der Freizeitbereich verfügt über zwei Bundeskegelbahnen, Hallenbad, Sauna, Solarium, Dampfbad sowie einen Fahrradverleih. Das Hotel bietet Tagungsmöglichkeiten für Gruppen von 5 bis 400 Personen.

Geschichte[Bearbeiten]

Das Gebäude des Quellenhofes wurde um 1870 errichtet.[1] Am 27. Januar 1971 gründete sich im Quellenhof der Lions Club Helmstedt.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Robert Schaper: Die Helmstedter Straßen – Ihre Entstehung, Lage und Benennung, (3. vermehrte Auflage, Manuskript, 1986).