Jetzt Fan werden! – Das Helmstedt-Wiki bei Facebook.png Facebook, Twitter.png Twitter

Fichtestraße

aus Helmstedt-Wiki, der freien Enzyklopädie über den Landkreis Helmstedt
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Fichtestraße ist eine Straße in der Kreisstadt Helmstedt. Sie verbindet im Elzwegviertel den Elzweg mit dem Schopenhauerweg.

Geschichte[Bearbeiten]

Auf Beschluss der Ratsversammlung vom 12. Mai 1955 wurde die Straße benannt nach Johann Gottlieb Fichte (* 19. Mai 1762 in Rammenau bei Bischofswerda; † 29. Januar 1814 in Berlin).[1] Er war ein deutscher Erzieher und Philosoph. Er gilt neben Friedrich Schleiermacher, Friedrich Wilhelm Joseph Schelling und Georg W. F. Hegel als wichtigster Vertreter des deutschen Idealismus. Bekannt wurde er durch seine „Reden an die deutsche Nation“.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Robert Schaper: Die Helmstedter Straßen – Ihre Entstehung, Lage und Benennung, (3. vermehrte Auflage, Manuskript, 1986).