Jetzt Fan werden! – Das Helmstedt-Wiki bei Facebook.png Facebook

Gerhart-Hauptmann-Weg

aus Helmstedt-Wiki, der freien Enzyklopädie über den Landkreis Helmstedt
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Gerhart-Hauptmann-Weg ist eine Straße im Stadtteil Warneckenberg in der Kreisstadt Helmstedt. Sie führt in nordöstlicher Richtung von der Goethestraße zur Raabestraße.

Geschichte

Die Häuser dieser Straße bestehen schon seit 1951 und waren vor der Benennung dieser Straße der Goethestraße zugeordnet.[1] Auf Beschluss der Stadtverordneten vom 6. Februar 1953 wurde die Straße benannt nach Gerhart (Gerhard) Johann Robert Hauptmann (* 15. November 1862 in Obersalzbrunn in Niederschlesien; † 6. Juni 1946 in Agnetendorf, heute Ortsteil von Hirschberg/Jelenia Góra).[1] Er war ein deutscher Schriftsteller. Hauptmann gilt als der bedeutendste deutsche Vertreter des Naturalismus, hat aber auch andere Stilrichtungen in sein Schaffen integriert. 1912 erhielt er den Literaturnobelpreis.

Einzelnachweise

  1. a b Robert Schaper: Die Helmstedter Straßen – Ihre Entstehung, Lage und Benennung, (3. vermehrte Auflage, Manuskript, 1986).


52.23251311.013828