Jetzt Fan werden! – Das Helmstedt-Wiki bei Facebook.png Facebook, Twitter.png Twitter

Gerhart-Hauptmann-Weg

aus Helmstedt-Wiki, der freien Enzyklopädie über den Landkreis Helmstedt
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Gerhart-Hauptmann-Weg ist eine Straße im Stadtteil Warneckenberg in der Kreisstadt Helmstedt. Sie führt in nordöstlicher Richtung von der Goethestraße zur Raabestraße.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Häuser dieser Straße bestehen schon seit 1951 und waren vor der Benennung dieser Straße der Goethestraße zugeordnet.[1] Auf Beschluss der Stadtverordneten vom 6. Februar 1953 wurde die Straße benannt nach Gerhart (Gerhard) Johann Robert Hauptmann (* 15. November 1862 in Obersalzbrunn in Niederschlesien; † 6. Juni 1946 in Agnetendorf, heute Ortsteil von Hirschberg/Jelenia Góra).[1] Er war ein deutscher Schriftsteller. Hauptmann gilt als der bedeutendste deutsche Vertreter des Naturalismus, hat aber auch andere Stilrichtungen in sein Schaffen integriert. 1912 erhielt er den Literaturnobelpreis.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Robert Schaper: Die Helmstedter Straßen – Ihre Entstehung, Lage und Benennung, (3. vermehrte Auflage, Manuskript, 1986).


52.23251311.013828