Jetzt Fan werden! – Das Helmstedt-Wiki bei Facebook.png Facebook, Googleplus.png Google+, Twitter.png Twitter

Männerturnverein Warberg von 1912 e.V.

aus Helmstedt-Wiki, der freien Enzyklopädie über den Landkreis Helmstedt
(Weitergeleitet von MTV Warberg)
Wechseln zu: Navigation, Suche
MTV Warberg
Männerturnverein Warberg von 1912 e.V.
Männerturnverein Warberg von 1912 e.V.
Gegründet 7. Januar 1912
Mitglieder etwa 380 (Stand 2012)
Abteilungen 7 (Stand 2012)
Anschrift 38378 Warberg
Tel.
Fax:
Website www.mtv-warberg.de
Saisonverläufe der 1. Herrenmannschaft
Saison Liga Platz Tore Diff. Punkte
2013/14 Oberliga 14. 0:0   ±0 0:0
2012/13 Oberliga 13. 767:908 −141 18:42
2011/12 Oberliga 12. 823:941 −118 19:41
2010/11 Verbandsliga 01. 825:716 +109 37:15
2009/10 Verbandsliga 08. 801:844  −43 25:27
2002/03 Verbandsliga 14. 594:718 −124 10:42
2001/02 Verbandsliga 08. 604:651  −47 24:28
2000/01 Verbandsliga 04. 596:554  +42 33:19
1999/00 Oberliga 13. 570:562   +8 19:33
1996/97 Regionalliga 13. 12:40
1995/96 Regionalliga 13. 13:39
1986/87 Regionalliga 11. 494:532  −38 20:32
1985/86 Regionalliga 03. 545:536   +9 33:19
1984/85 Regionalliga 05. 570:535  +35 30:22
1983/84 Regionalliga 07. 546:529  +17 28:24
1982/83 Oberliga 01. 649:502 +147 49:30
1981/82 Oberliga 02. 599:496 +103 39:13
1980/81 Oberliga 03. 520:450  +70 39:13
1979/80 Oberliga 01. 523:421 +102 39:13
1978/79 Oberliga 02. 536:465  +71 42:10
Grün unterlegt: Gewinn der Meisterschaft

Der Männerturnverein Warberg von 1912 e.V. (kurz: MTV Warberg) ist ein Sportverein in Warberg.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Verein wurde auf Initiative von Erich Rolof und Rudolf Eitz am 7. Januar 1912 von 27 sportinteressierten Männern in der Gaststätte Prüße, dem heutigen Kammerkrug, gegründet. Aktive zahlten damals 30 Pfennig Mitgliedsbeitrag, Passive 25 Pfennig und Zöglinge 20 Pfennig pro Monat.

1930 wurde eine Handballabteilung gegründet, die bis heute den Verein dominiert und bis zur Oberliga aufsteigen konnte.

Am 30. April 1977 spielte der MTV Warberg als Mannschaft aus dem Landesverband in der ersten Hauptrunde des DHB-Pokals, verlor jedoch das Spiel gegen Regionalligisten Spfr. Hamborn 07 mit 21:22 und schied damit aus.[1] Im März 1982 spielte die Mannschaft als Oberligist erneut in der ersten Hauptrunde des DHB-Pokals. Dort besiegte das Team den Regionalligisten TSV Tarp mit 22:19 und zog in die zweite Hauptrunde ein, wo sie am 10. April 1982 auf den gleichklassigen Gegner TG 1848 Donzdorf traf, das Spiel jedoch mit 20:17 verlor und ausschied.[2]

Am 8. Juli 2013 meldete der MTV Warberg völlig überraschend seine Mannschaft von der Handball-Oberliga ab und stand damit als erster Absteiger der Saison 2013/14 fest. Einen Neuanfang in einer tieferen Liga gab es zunächst nicht – es gab keine Spieler.[3] 2014 gründete sich der Handball-Sport-Verbund Warberg/Lelm, der mit der Lizenz des MTV Warberg in der Verbandsliga antrat.

Angebote[Bearbeiten]

  • Handball
  • Tennis
  • Tischtennis
  • Kampf- und Bewegungssport
  • Gymnastik
  • Jazz-Dance
  • Kinderabteilung

Auszeichnungen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://de.wikipedia.org/wiki/DHB-Pokal_1977
  2. http://de.wikipedia.org/wiki/DHB-Pokal_1982
  3. http://www.braunschweiger-zeitung.de/sport/regionalsport/helmstedt/katastrophe-warberg-meldet-oberligateam-ab-id1073167.html

Siehe auch[Bearbeiten]