Jetzt Fan werden! – Das Helmstedt-Wiki bei Facebook.png Facebook, Twitter.png Twitter

Wäscherei Dumke

aus Helmstedt-Wiki, der freien Enzyklopädie über den Landkreis Helmstedt
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wäscherei Dumke
Wäscherei Dumke.png
Gründungsdatum 1904
Leitung Jens–Peter Danker (seit 1999)
Günter Danker (1968–1999)
Elisabeth Dumke (1936–1968)
Franz Dumke (1904–1936)
Mitarbeiterzahl etwa 19 (Stand 2014)
Anschrift Leuckartstraße 55
38350 Helmstedt
Telefon 05351 3606
Website www.dumke-he.de

Die Wäscherei Dumke ist eine Wäscherei mit Hauptsitz an der Leuckartstraße in der Kreistadt Helmstedt. Es existieren eine Filiale am Gröpern in Helmstedt und an der Westernstraße in Königslutter am Elm.

Geschichte[Bearbeiten]

Die „erste Helmstedter Dampfwaschanstalt mit eigener Plätterei“ wurde 1904 von Franz Dumke gegründet. Er leitete diese bis Anfang der dreißiger Jahre. Hauptsächlich wurde Wäsche aus privaten Haushalten verarbeitet.

Dumkes Tochter Elisabeth übernahm 1936 das Unternehmen, zu dessen Hauptkundenkreis zu dieser Zeit immer noch die privaten Haushalte gehörten. In den Jahren des Zweiten Weltkriegs allerdings war die Wehrmacht Hauptauftraggeber. Elisabeth Dumke führte die Wäscherei zusammen mit ihrem Mann bis 1958, dann wurde eine chemische Reinigung angegliedert.

Die Firma wurde 1968 in die Hände des Sohnes Günter Danker gegeben, der sie bis 1999 zusammen mit seiner Frau führte. Der Privatkunde war nach wie vor der Hauptauftraggeber und es wurde der Kundenkreis im gesamten Landkreis Helmstedt vergrößert.

Im Jahre 1999 übernahm Dankers Sohn Jens–Peter mit seiner Frau Alexandra die Wäscherei in der vierten Generation. Beide arbeiten seither am Ausbau des Kundenstamms und Maschinenparks. Es kam Miet- und Leasingwäsche für Hotels und Gastronomie hinzu.

Weblinks[Bearbeiten]