Jetzt Fan werden! – Das Helmstedt-Wiki bei Facebook.png Facebook, Twitter.png Twitter

job@ktivcafé

aus Helmstedt-Wiki, der freien Enzyklopädie über den Landkreis Helmstedt
Version vom 30. Mai 2016, 18:28 Uhr von Admin (Diskussion | Beiträge) (Geschichte)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Das job@ktivcafé ist eine Beratungsstelle für Jugendliche, die ein Beratungsangebot annehmen und auf Jobsuche gehen wollen. Betrieben wird es vom Caritasverband Helmstedt in Kooperation mit dem Landkreis Helmstedt und der Agentur für Arbeit Helmstedt. Jugendliche und junge Erwachsene bis 27 Jahre können sich in freundlicher Atmosphäre austauschen, gegenseitig unterstützen und im Internet nach Jobs suchen.

Jeden Dienstag, Mittwoch und Donnerstag von 12:00 bis 15:00 Uhr ist das job@ktivcafé geöffnet. Im Serviceteam engagieren sich junge Menschen ehrenamtlich in ihrer Freizeit. Sie sorgen für Getränke, Sauberkeit, das Frühstück und vieles andere mehr. Darüber hinaus unterstützen sie die Besucher bei ihren Bewerbungen und bei der Stellensuche.

Geschichte[Bearbeiten]

Das job@ktivcafé wurde am 22. März 2006 an der Collegienstraße 10 (Ecke Amtsgasse) eröffnet nachdem es zuvor mit Unterstützung von ehrenamtlichen Helfern der Kirchengemeinden St. Ludgeri und St. Stephani renoviert wurde. In der Räumen befand sich zuvor eine Änderungsschneiderei und so scherzte Luca Lehmann, die Einrichtunsleiterin, am Tag der Einweihung: „Insofern hat sich kaum etwas geändert. Wir schneidern im Café an der Zukunft der Menschen.“[1] Seit Juli 2013 ist das Café in den Räumen des Caritas-Zentrums am Ludgerihof untergebracht.

Anschrift[Bearbeiten]

job@ktivcafé
Am Ludgerihof 5
38350 Helmstedt

Tel. 05351 538610

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweis[Bearbeiten]

  1. Helmstedter Blitz: Ein Angebot von jungen Menschen für junge Menschen, (Ausgabe des Helmstedter Blitz, 29. März 2006).