Jetzt Fan werden! – Das Helmstedt-Wiki bei Facebook.png Facebook, Twitter.png Twitter

Hans-Rudolf Thieme

aus Helmstedt-Wiki, der freien Enzyklopädie über den Landkreis Helmstedt
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Hans-Rudolf Thieme (2009)

Hans-Rudolf Thieme (* 3. September 1949 in Helmstedt) war von 1984 bis 2014 der Geschäftsführer der Firma Sport-Thieme in Grasleben.

Leben[Bearbeiten]

Hans-Rudolf Thieme wurde am 3. September 1949 als Sohn des Unternehmers und Gründers der Firma Sport-Thieme, Karl-Heinz Thieme, und dessen Ehefrau, der Buchhalterin Erika Thieme geboren. Er absolvierte 1968 das Abitur am Gymnasium Julianum in Helmstedt. Daran schloss ein Studium zum Diplom Kaufmann an. Anschließend war er für fünf Jahre als Assistent an der Technischen Universität in Berlin sowie in der Unternehmensberatung ebenfalls in Berlin tätig. 1983 erlang er den Titel des Dr. rer. oec. Seit 1984 war er geschäftsführender Gesellschafter des väterlichen Unternehmens.

Hans-Rudolf Thieme war mit der Lehrerin Carola Rexin-Thieme († 2008) verheiratet. Gemeinsam haben sie zwei Kinder, Katharina Thieme-Hohe und Frederik Thieme. Vier Jahre nach dem Tod seiner ersten Ehefrau heiratete Thieme am 6. Juni 2012 die Gastronomin Sinia Thieme-Pasos, die in Alleringersleben den Allerhof betreibt.

Am 4. September 2014 übergab Thieme die Geschäftsleitung von Sport-Thieme an seinen Schwiegersohn Maximilian Hohe, der 2011 ins Unternehmen eintrat.

Auszeichnungen[Bearbeiten]

  • 2016: Melvin Jones Fellow (Lions Club International Foundation)

Sonstiges[Bearbeiten]

Am 20. April 2016 wurde Thieme zum stellvertretenden Vorsitzenden des Vereins Grasleben für alle gewählt.