Jetzt Fan werden! – Das Helmstedt-Wiki bei Facebook.png Facebook, Twitter.png Twitter

Grundschule Grasleben

aus Helmstedt-Wiki, der freien Enzyklopädie über den Landkreis Helmstedt
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Grundschule Grasleben
Schultyp Grundschule
Schulträger Samtgemeinde Grasleben
Schülerzahl etwa 180 (Stand 2011)
Lehrerzahl etwa 8 (Stand 2011)
Schulleitung Stefanie Wolf
Anschrift Friedhofstraße 1
38368 Grasleben
Tel. 05357 1031
Fax: 05357 1079
Website http://www.gs-grasleben.de

Die Grundschule Grasleben ist eine Grundschule in Grasleben. Sie ist die einzige Schule der Samtgemeinde Grasleben und seit 2001/2002 eine verlässliche Grundschule. Zur Zeit besuchen nicht ganz 200 Kinder in 8 Klassen die Schule. Zum Einzugbereich gehören außer Grasleben mit dem Ortsteil Heidwinkel die Ortschaften Ahmstorf, Rennau, Rottorf, Querenhorst, Mariental-Dorf und Mariental-Horst.

Geschichte[Bearbeiten]

1881 wurde an der Friedhofstraße das neue Schulgebäude errichtet, um Platz für die 150 Schulkinder zu schaffen, die sich bis dahin einen einzigen Raum teilen mussten. Dieses neue Gebäude musste kontinuierlich erweitert werden, als durch die Ansiedlung des Salzschachtes, der Brauerei Allerthal und anderer Betriebe die Einwohnerzahl stark stieg. 1971 wurde die Volksschule durch den Anbau von 4 Klassenräumen, 4 Funktionsräumen, dem Verwaltungstrakt und der zentralen Aula die Schule auf die heutige Größe ausgebaut. Durch den Fortfall der Klassen 5 bis 9 der Hauptschule 1977 und später der Vorschule (um 2000) sank die Schülerzahl auf heute um 160 Schüler der Klassen 1 bis 4. Wir sind heute eine zweizügige Grundschule. Neben 8 Klassenräumen stehen den Kindern noch weitere Funktionsräume zur Verfügung: Schulküche, Werkraum, Computerraum, Musikraum und Englischraum. Sport können wir in einer Schulturnhalle treiben. Außerdem können die Kinder in den Pausen auf unserem großen Pausengelände toben und spielen.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]