Jetzt Fan werden! – Das Helmstedt-Wiki bei Facebook.png Facebook, Twitter.png Twitter

Kalksteinbruch am Lohlberg

aus Helmstedt-Wiki, der freien Enzyklopädie über den Landkreis Helmstedt
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Kalksteinbruch am Lohlberg ist ein Naturschutzgebiet in der niedersächsischen Gemeinde Jerxheim in der Samtgemeinde Heeseberg im Landkreis Helmstedt.

Das Naturschutzgebiet mit dem Kennzeichen NSG BR 076 ist 4 Hektar groß. Es liegt westlich von Jerxheim und stellt einen stillgelegten Kalksteinbruch mit bis zu 20 Meter hohen Steilwänden unter Schutz. In der Sohle haben sich im westlichen Bereich temporäre Kleingewässer entwickelt bzw. wurden als Artenhilfsmaßnahme angelegt. Der Steinbruch ist ein wichtiges Rückzugsgebiet für bedrohte Amphibienarten, aber auch zahlreiche weitere Pflanzen- und Tierarten.

Das Gebiet steht seit dem 18. November 1986 unter Naturschutz. Zuständige untere Naturschutzbehörde ist der Landkreis Helmstedt.

Quelle[Bearbeiten]

Der Text/Artikel/Inhalt auf dieser Seite basiert, soweit nicht anders angegeben, auf dem Artikel Kalksteinbruch am Lohlberg aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Die Inhalte stehen unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons Attribution/Share-Alike Lizenz 3.0. Eine Liste der Autoren ist dort abrufbar.

Weblinks[Bearbeiten]