Jetzt Fan werden! – Das Helmstedt-Wiki bei Facebook.png Facebook, Googleplus.png Google+, Twitter.png Twitter

Jerxheim

aus Helmstedt-Wiki, der freien Enzyklopädie über den Landkreis Helmstedt
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Deutschlandkarte
Wappen der Gemeinde Jerxheim
Markierung
Deutschlandkarte, Position der Gemeinde Jerxheim hervorgehoben
52.08388888888910.899444444444103
Basisdaten
Bundesland: Niedersachsen
Landkreis: Helmstedt
Samtgemeinde: Heeseberg
Höhe: 103 m ü. NN
Fläche: 17,4 km²
Einwohner: 1153 (31. Dez. 2010)
Bevölkerungsdichte: 66 Einwohner je km²
Postleitzahlen: 38381
Vorwahlen: 05354
Kfz-Kennzeichen: HE
Gemeindeschlüssel: 03 1 54 012
Gemeindegliederung: 2 Ortsteile
Adresse der Gemeindeverwaltung: Helmstedter Straße 17
38381 Jerxheim
Website:
Bürgermeister: Wolfgang Sander (BLJ)

Jerxheim ist eine Gemeinde im Landkreis Helmstedt und liegt südlich des Naturpark Elm-Lappwald und nördlich des Huy. Der Ort liegt am Fuße des weithin sichtbaren Heesebergs (200 m). Die Gemeinde gehört der Samtgemeinde Heeseberg an.

Politik[Bearbeiten]

Gemeinderat[Bearbeiten]

Alle zehn Ratsmitglieder gehören der Bürgerliste Jerxheim (BLJ) an.

Bürgermeister[Bearbeiten]

Wolfgang Sander ist ehrenamtlicher Bürgermeister der Gemeinde. Sein erster Stellvertreter ist Hubertus Budde, zweite Stellvertreterin ist Ulrike Köchy.

Wappen[Bearbeiten]

Das Wappen wurde am 3. Juni 1955 vom Gemeinderat beschlossen und am 25. Februar 1956 durch den braunschweigischen Verwaltungspräsidenten genehmigt. Es wurde vom Heraldiker Wilhelm Krieg gestaltet.

Die Gemeinde war seit altersher Sitz eines braunschweigischen Amtes und führt daher in der oberen Hälfte seines geteilten Schildes einen der beiden goldenen herzoglich-braunschweigischen Wappenlöwen. Die blaue Schere im unteren Feld stammt aus dem Wappen der Herren von Jerxheim, die hier von 1200 bis 1428 eine Rolle spielten. Die untere Schildhälfte bekräftigt überdies mit den Farben Blau-Gelb nochmals die lange Zugehörigkeit der Gemeinde zum Lande Braunschweig.

Wirtschaft und Infrastruktur[Bearbeiten]

Öffentliche Einrichtungen[Bearbeiten]

Der Ort verfügt über eine Freiwillige Feuerwehr.

Persönlichkeiten[Bearbeiten]

Söhne und Töchter der Gemeinde[Bearbeiten]