Jetzt Fan werden! – Das Helmstedt-Wiki bei Facebook.png Facebook, Googleplus.png Google+, Twitter.png Twitter

Kreisvolkshochschule Helmstedt

aus Helmstedt-Wiki, der freien Enzyklopädie über den Landkreis Helmstedt
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Kreisvolkshochschule Helmstedt ist eine Einrichtung des Landkreises Helmstedt mit Sitz in Helmstedt, die der Erwachsenenbildung bzw. Weiterbildung dient. Sie ist vom Niedersächsischen Kultusministerium als förderungsberechtigt im Sinne des Niedersächsischen Erwachsenenbildungsgesetzes anerkannt und wendet sich mit ihrem Bildungsprogramm an jedermann.

Die Kreisvolkshochschule Helmstedt betreibt Außenstellen in Essenrode, Flechtorf, Grasleben, Jerxheim, Königslutter am Elm, Lehre, Mariental, Scheppau, Schöningen und Velpke.

Kursangebot[Bearbeiten]

Das Kursangebot besteht aus Lehrveranstaltungen verschiedener Dauer, meist zwischen 1 und 15 Wochen. Es steht in aller Regel allen Personen ab einem Alter von 16 Jahren offen. Es gibt aber Kurse, die auf die Bedürfnisse berufstätiger Personen zugeschnitten sind. Andere sind insbesondere auf Arbeitslose, Familienfrauen und -männern oder Rentner und Pensionäre ausgerichtet. Je nach Zielgruppe und Verfügbarkeit von Räumen finden Kurse vormittags, abends oder als Intensivkurs am Wochenende statt. Ein weiteres Standbein sind Bildungsurlaube nach den Arbeitnehmerweiterbildungsgesetzen der Bundesländer.

Typisch für das Kursangebot sind folgende Themenbereiche:

  • Politik – Gesellschaft – Umwelt
  • Arbeit und Beruf / EDV
  • Sprachen (Alphabetisierung, Deutsch für Migranten, Fremdsprachen)
  • Gesundheitsbildung
  • Kultur und Gestaltung
  • Schulabschlüsse (z. B. Hauptschulabschluss, Mittlere Reife, Abitur)
  • Studienreisen

Anschrift[Bearbeiten]

Kreisvolkshochschule Helmstedt
Bötticherstraße 2
38350 Helmstedt

Tel. 05351 1204-28
Fax: 05351 1204-13

Weblink[Bearbeiten]