Jetzt Fan werden! – Das Helmstedt-Wiki bei Facebook.png Facebook, Googleplus.png Google+, Twitter.png Twitter

Gehrenbreite (Stadtviertel)

aus Helmstedt-Wiki, der freien Enzyklopädie über den Landkreis Helmstedt
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Gehrenbreite ist ein Stadtviertel der Stadt Helmstedt. Es ist das Wohngebiet zwischen Glockbergstraße, Braunschweiger Tor und Eisenbahndamm.

Geschichte[Bearbeiten]

Im Wesentlichen wurde dieser Bereich von 1958 bis 1960 bebaut. Benannt wurde das Gebiet nach einem alten Flurnamen: eine Breite ist ein Ackerstück von bestimmter Größe, während Gehre ein spitz zulaufendes Stück bedeutet. Auf Beschluss des Rates wurden die Straßen in diesem Gebiet nach berühmten Malern benannt.[1]

Straßen dieses Stadtviertels[Bearbeiten]

Die folgenden Straßen sind diesem Stadtviertel zugeordnet:

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Robert Schaper: Die Helmstedter Straßen – Ihre Entstehung, Lage und Benennung, (3. vermehrte Auflage, Manuskript, 1986).