Jetzt Fan werden! – Das Helmstedt-Wiki bei Facebook.png Facebook, Twitter.png Twitter

Helmstedter Universitätstage 2002

aus Helmstedt-Wiki, der freien Enzyklopädie über den Landkreis Helmstedt
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die 8. Helmstedter Universitätstage fanden am 27. und 28. September 2002 statt und befassten sich mit dem Thema „Abschied von der Nation? Deutsche Geschichte und europäische Zukunft“. Austragungsort war das alte Hauptgebäude der früheren Universität Helmstedt, das Juleum, in der Kreisstadt Helmstedt.

Programm[Bearbeiten]

27. September 2002

18:00 Uhr: Begrüßung durch den Braunschweigischen Regierungspräsidenten Dr. Axel Saipa
18:15 Uhr: Vortrag Dr. Martin Sabrow, Potsdam/Berlin „Abschied von der Nation - Abschied von der Historie?“
19:00 Uhr: Vortrag Prof. Dr. Reinhart Koselleck, Bielefeld „Nation oder Föderation? Erfahrungen der deutschen Geschichte auf dem Weg zur Globalisierung“, anschließend Empfang und Begrüßung durch den Helmstedter Bürgermeister Karl Birker

28. September 2002

09:30 Uhr: Museumsführung Führung zur Universitätsgeschichte durch Marita Sterly, MA, Leiterin der Kreismuseen
10:30 Uhr: Vortrag Prof. Dr. Otto Dann, Köln „Nationalstaaten in der deutschen Geschichte“
11:30 Uhr: Vortrag Prof. Dr. Etienne François, Paris/Berlin „Die deutsche Nation aus französischer Perspektive“
15:00 Uhr: Podiumsdiskussion „Abschied von der Nation? Deutsche Geschichte und europäische Zukunft“ mit: Friedrich Dieckmann, Berlin Prof. Dr. Etienne François, Paris/Berlin Dr. Michael Jeismann, Frankfurt a. M. Prof. Dr. Irina Scherbakowa, Moskau Prof. Dr. Wolfgang Ullmann, Berlin Moderation: Dr. Martin Sabrow, Potsdam/Berlin
17:30 Uhr: Kabarett „Die Kugelblitze“
20:00 Uhr: Studentenessen im Collegienflügel

Weblinks[Bearbeiten]